Psychotherapeutische Praxis Meerwiesen

Dipl.-Psych. Cora Blabusch-Steneberg
Psychologische Psychotherapeutin (VT)

Meerwiesenstraße 46
68163 Mannheim Lindenhof


Psychotherapie, Traumatherapie und Verhaltenstherapie in 68163 Mannheim Lindenhof Almenhof


Verhaltenstherapie

In der Psychotherapeutischen Praxis Meerwiesen können sich Privatpatienten, Selbstzahler und gesetzlich Krankenversicherte ab 18 Jahren wegen psychischer Probleme verhaltenstherapeutisch behandeln lassen. Als Verhaltenstherapie wird eine Methode der Psychotherapie bezeichnet, die vor allem auf dem Modell der klassischen Konditionierung und der Lerntheorie basiert.

Im Mittelpunkt der Verhaltenstherapie steht der Patient als Individuum, mit dem zunächst nach den Ursachen und der Entstehungsgeschichte seiner Probleme, die er lösen möchte, geforscht wird. Nach der gemeinsamen Festlegung der Therapieziele werden dem Patienten Fertigkeiten (sog. Skills) an die Hand gegeben, die es ihm ermöglichen sollen, die Selbstregulation zu verbessern, seine psychischen Beschwerden zu überwinden und in Zukunft beschwerdefrei zu bleiben.

Eine Verhaltenstherapie eignet sich insbesondere für affektive Störungen (z.B. Bipolare Störung, Depression, Manie), Angststörungen (z.B. Agoraphobie, Panikstörung, spezifische Phobie), Belastungsstörungen (z.B. Anpassungsstörung, PTBS Posttraumatische Belastungsstörung, Trauma), Essstörungen (z.B. Anorexia nervosa, Bulimia nervosa), Persönlichkeitsstörungen (z.B. BPS Borderline-/ emotional instabile Persönlichkeitsstörung, dependente Persönlichkeitsstörung), psychosomatische Erkrankungen und somatoforme Störungen (z.B. Hypochondrie, Schmerzstörung) sowie Zwangsstörungen (z.B. Grübelzwang, Zwangsrituale). Die genannten Krankheiten sollen lediglich einen ersten Eindruck vermitteln; die Aufzählung ist nicht abschließend.

Selbstverständlich müssen Sie nicht mit einer fertigen Diagnose zu uns kommen. Anlass, einen Psychologischen Psychotherapeuten aufzusuchen, können auch belastende Ereignisse, traumatische Erlebnisse oder Veränderungen sein, bei deren Bewältigung Sie Hilfe und Unterstützung benötigen, wie z.B. Ängste, Beziehungsprobleme, eine lebensgefährliche Krankheit, ein schwerer Unfall, unerfüllter Kinderwunsch, eine Fehlgeburt, bevorstehende Prüfungen/Prüfungsangst, Eheprobleme, eine Scheidung/Trennung, der Tod eines nahen Familienangehörigen oder der drohende Verlust des Arbeitsplatzes.

Nach epidemiologischen Studien sind in Deutschland jedes Jahr 27,7% der erwachsenen Bevölkerung von einer psychischen Störung betroffen, was mit gut 18 Millionen Menschen der Einwohnerzahl von Nordrhein-Westfalen entspricht. Psychische Erkrankungen kommen also viel häufiger vor, als von den meisten Menschen angenommen, und sollten deshalb auch genauso selbstverständlich behandelt werden, wie beispielsweise Bluthochdruck oder ein gebrochenes Bein.



Termine

Wir bitten um Beachtung, dass derzeit bis voraussichtlich Mai 2024 alle verfügbaren Therapieplätze belegt sind!

Die Psychotherapeutische Praxis Meerwiesen ist eine Bestellpraxis, weshalb es notwendig ist, telefonisch oder per E-Mail einen Termin zu vereinbaren. Sollten wir während Ihres Anrufs in einem Therapiegespräch sein, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter oder senden Sie uns eine E-Mail mit zwei oder drei Terminwünschen.


Telefon 0621 - 83 25 94 40

info@praxis-meerwiesen.de


Bitte beachten Sie, dass wir Therapieplätze grundsätzlich nur innerhalb der folgenden Zeitfenster anbieten:

• Montag von 09:00 bis 13:00 Uhr

• Dienstag von 09:00 bis 13:00 Uhr und von 17:00 bis 20:00 Uhr

• Mittwoch von 09:00 bis 15:00 Uhr und von 17:00 bis 20:00 Uhr

• Donnerstag von 13:00 bis 15:00 Uhr

• Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Bitte denken Sie daran, beim Erstbesuch und bei jedem ersten Besuch in einem neuen Quartal, Ihre Gesundheitskarte mitzubringen.



Anreise

Vor der Praxis Meerwiesen stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung → Google Maps

Die Praxis Meerwiesen ist aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ganz einfach zu erreichen:

• Mit dem Bus Linie 63 bis zur Endhaltestelle Pfalzplatz (ca. 230m Fußweg) → VRN Fahrplanauskunft

• Mit der Straßenbahn Linie 3 bis zur Haltestelle Meeräckerplatz (ca. 400m Fußweg) → VRN Fahrplanauskunft

Der Bus Linie 63 und die Straßenbahn Linie 3 verkehren über Mannheim Hauptbahnhof → DB Fahrplanauskunft



Online-Therapie

Als Alternative bzw. Ergänzung zur klassischen Präsenztherapie bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem deutschen Anbieter arztkonsultation ak GmbH die Möglichkeit, sich bei uns in Online-Therapie zu begeben. Der Anbieter erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen, weshalb ihm das ips Gütesiegel, ein Datenschutz-Zertifikat, verliehen wurde. Die Teilnahme an der Online-Therapie ist denkbar einfach. Alles was Sie dafür benötigen, ist ein internetfähiges Gerät mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher oder Kopfhörer, also z.B. ein Smartphone, ein Tablet, ein Notebook oder ein PC mit Webcam.

Wie bei der traditionellen Therapie in Präsenz, muss auch für die Online-Therapie ein Termin vereinbart werden. Sodann erhalten Sie von uns - ähnlich wie beim Online-Banking - eine nur einmal gültige TAN, mit der Sie sich auf der Seite arztkonsultation.de ohne der Eingabe von weiteren Daten oder einer Registrierung einloggen können. Beim Einloggen wird automatisch ein sog. VPN-Tunnel aufgebaut, über den wir uns geschützt austauschen können.

Sollten Sie kein passendes internetfähiges Gerät besitzen oder der Online-Therapie skeptisch gegenüberstehen, besteht zudem die Möglichkeit, nach Terminvereinbarung Telefon-Therapie in Anspruch zu nehmen.



Über Cora Blabusch-Steneberg

Das Studium der Psychologie führte mich von der Georg-August-Universität in Göttingen über die University of Western Australia in Perth schließlich an die Universität Mannheim, an der ich den Abschluss Diplom-Psychologin erwarb. Meine Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin habe ich am Institut für Fort- und Weiterbildung in klinischer Verhaltenstherapie (IFKV) in Bad Dürkheim absolviert. Wertvolle praktische Erfahrungen mit nahezu allen psychischen Erkrankungen konnte ich bereits während meiner Zeit als Psychotherapeutin i.A. im Krankenhaus Zum Guten Hirten (ZGH) in Ludwigshafen am Rhein und anschließend am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim sammeln. Nach erfolgreich abgelegtem Staatsexamen erfolgte 2015 die Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin. Zuletzt war ich im Adoleszentenzentrum am ZI tätig, in dem auch die Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT) als Behandlungsmethode eingesetzt wird. Die Psychotherapeutische Praxis Meerwiesen wurde 2018 von mir gegründet und erhielt noch im selben Jahr die Kassenzulassung.


Im Notfall

Wenn unmittelbare Fremd- oder Selbstgefährdung (insbesondere Suizidgefahr) besteht, sollte nicht damit gezögert werden, sofort den

• Rettungsdienst, Telefon 112, oder die

• Polizei, Telefon 110, zu verständigen.

Wenn Sie sich in einer zwar akuten, aber nicht unmittelbar lebensbedrohlichen psychischen Krise befinden, können Sie ein Krankenhaus mit psychiatrischer Abteilung aufsuchen. Zuständig sind für

• Mannheim das → Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI),

• Ludwigshafen am Rhein das → Krankenhaus Zum Guten Hirten,

• Heidelberg das → Zentrum für Psychosoziale Medizin (ZPM).

Alternativ können Sie sich an den ärztlichen (psychiatrischen) Bereitschaftsdienst, Telefon 116 117, wenden. Für hör- und sprachbehinderte Menschen steht auf 116117.de ein Faxformular zur Verfügung.



Telefonische Soforthilfe

• Telefonseelsorge der beiden christlichen Kirchen - anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar unter Telefon 116 123 sowie auf telefonseelsorge.de

• Muslimisches SeelsorgeTelefon - anonym und rund um die Uhr erreichbar unter Telefon 030 - 443 509 821 sowie auf mutes.de

• Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen - anonym, kostenlos und rund um die Uhr auch in 18 Fremdsprachen erreichbar unter Telefon 116 016 sowie auf hilfetelefon.de

• Hilfetelefon Gewalt an Männern - anonym, kostenlos und montags bis donnerstags von 09 bis 13 Uhr sowie von 16 bis 20 Uhr und freitags von 09 bis 15 Uhr erreichbar unter Telefon 0800 1239900 sowie auf maennerhilfetelefon.de

• Kinder- und Jugendtelefon - anonym, kostenlos und montags bis samstags zwischen 14 und 20 Uhr erreichbar, Telefon 116 111 sowie auf nummergegenkummer.de

Darüber hinaus gibt es in jeder Stadt psychologische Beratungsstellen, Beratungsstellen für Ehe-, Familien- und Lebensfragen, psychosoziale Beratungsstellen und sozialpsychiatrische Dienste. Diese Einrichtungen stehen jedoch meistens nicht rund um die Uhr zur Verfügung und häufig müssen vorher Beratungstermine vereinbart werden, weshalb diese bei akuten psychischen Krisen nur bedingt hilfreich sind.


Buchempfehlungen

Hier stellen wir Ihnen eine kleine Auswahl interessanter psychologischer Ratgeber, Sachbücher und Werkzeuge vor, die Ihnen und Ihren Angehörigen dabei helfen können, psychische Krankheiten besser zu verstehen. Die Ratgeber sind gut geeignet, eine Psychotherapie zu ergänzen und zu unterstützen, können diese aber niemals ersetzen.

• Gefühle verstehen, Probleme bewältigen: Eine Gebrauchsanleitung für Gefühle ISBN 978-3923614189

• Das kleine Buch vom achtsamen Leben: 10 Minuten am Tag für weniger Stress und mehr Gelassenheit ISBN 978-3453703100

• Depression und Burnout loswerden: Wie seelische Tiefs wirklich entstehen, und was Sie dagegen tun können ISBN 978-3424202052

• Panikattacken und andere Angststörungen loswerden: Wie die Hirnforschung hilft, Angst und Panik für immer zu besiegen ISBN 978-3424201772

• Die fünf Sprachen der Liebe - Wie Kommunikation in der Partnerschaft gelingt ISBN 978-3861221265

• Die Psychologie der Intimität: Was Liebe und Sexualität miteinander zu tun haben ISBN 978-3608962604

• Gelassen durch die Pubertät. Wie Sie Ihr Kind optimal auf dem Weg zum Erwachsensein begleiten: Ein Praxis-Ratgeber für interessierte Eltern ISBN 978-1095522103

• Dieser Schmerz ist nicht meiner: Wie wir uns mit dem seelischen Erbe unserer Familie aussöhnen ISBN 978-3466346554


Ratgeber aus der Reihe »Fortschritte der Psychotherapie«, Informationen für Betroffene und Angehörige:

• Achtsamkeit üben: Hilfe bei Stress, Depression, Ängsten und häufigem Grübeln
• ADHS bei Erwachsenen
• Borderline-Störung
• Burnout und chronischer beruflicher Stress
• Chronische Depression
• Depression
• Generalisierte Angststörung
• Kopfschmerz
• Manisch-depressive Erkrankung (bipolare Störung)
• Panikstörung und Agoraphobie
• Prüfungsangst
• Schematherapie
• Schizophrenie
• Schlafstörungen
• Somatoforme Beschwerden und Krankheitsängste
• Soziale Phobie
• Stress und Stressbewältigung
• Trauer
• Trauma und Posttraumatische Belastungsstörung


Psychotherapie, Traumatherapie und Verhaltenstherapie in 68163 Mannheim Lindenhof Almenhof

Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz